Interessengemeinschaft Kreuzeskirchviertel

Ziel der Interessengemeinschaft Kreuzeskirchviertel ist die Wiederherstellung und Weiterentwicklung eines lebenswerten Wohnumfeldes sowie die Integration hinzukommender Bewohner in das Wohnumfeld.

Am 22. Januar 2015 hat sich die "Interessengemeinschaft Kreuzeskirchviertel" konstituiert.

Anlass war der schleichende Verfall der bestehenden Strukturen. Davon betroffen sind Bürger, Geschäfte, Arztpraxen.

Folgende Aktivitäten sollen zur Erreichung der Ziele beitragen:

  • Regelmäßiger Austausch mit den Bewohnern des Viertels
  • Kooperation mit den zuständigen Behörden und der örtlichen Polizei
  • Katalogisierung aller unbewohnten Mehrfamilienhäuser
  • Feststellung, Anschreiben oder Ansprache der Eigentümer mit dem Ziel, die Immobilie wieder einer Nutzung zuzuführen
  • Kontaktaufnahme mit zugezogenen Bewohnern mit dem Ziel, sie für ein lebenswertes Wohnumfeld zu sensibilisieren
  • Öffentlichkeitsarbeit

Kreuzeskirche Marxloh